Motorrad Führerschein

Ein Motorrad ist Freiheit pur!

Den Führerschein für Motorräder können Sie hier bei mir in Flörsheim am Main in den Klassen A, A1 und A2 erwerben. Sie lernen bei mir den Umgang mit der Maschine von A bis Z.

Wie läuft die Ausbildung für den Motorrad Führerschein ab?Fahrschule Heiko Florsheim am Main

Zu Beginn des praktischen Unterrichts mache ich Sie mit den Besonderheiten des Motorradfahrens vertraut. Das gefühlvolle Schalten, Fahren im Schritttempo und andere leichte Übungen bilden das Grundgerüst. Erst wenn Sie die grundlegenden Fahraufgaben auf dem Übungsplatz gemeistert haben und sich sicher fühlen, werden wir die Fahrten auf öffentlichen Wegen in Angriff nehmen. So können Sie gewiss sein, dass Sie gut vorbereitet auf Flörsheims Straßen unterwegs sein werden. Während dieser Trainingsfahrten begleite ich Sie im Auto oder auf dem Motorrad.

Bestandteil des Theorie Unterrichts sind neben den Verkehrsregeln außerdem die technischen Grundlagen und die Fahrphysik. Ebenso wird im Rahmen der Schulung auf die Themen »Sicheres und umweltbewusstes Fahren« und »Richtiges Verhalten in besonderen Situationen« eingegangen. Dabei achte ich darüber hinaus auf praxisnahe und interessante Stoffvermittlung, denn mit Freude und positiver Stimmung lernt es sich einfach besser.

Für welchen Kurs Sie sich auch entscheiden. Mit der Fahrschule Heiko in Flörsheim am Main wählen Sie einen kompetenten Partner, der Ihnen den Weg zum PKW– oder Motorradführerschein so angenehm wie möglich machen wird.

Informationen zu den einzelnen Klassen

Klasse A

Nach Vorbesitz A1 oder A2, länger als 2 Jahre, kann man ohne Theorie und ohne Sonderfahrten eine verkürzte praktische Aufstiegsprüfung machen.

Krafträder mit und ohne Beiwagen mehr als 50 ccm Hubraum oder mehr als 45 km/h.Mindestalter 24 Jahre bei Direkterwerb (oder nach zwei Jahren wenn man vorher die Klasse A beschränkt hatte)

Klasse A2

Krafträder mit und ohne Beiwagen mehr als 50 ccm Hubraum oder mehr als 45 km/h, allerdings beschränkt auf max. 35 KW (48 PS) und das Verhältnis  Leistung zu Gewicht darf nicht größer sein wie 0,2 KW pro kg  Fahrzeuggewicht.

Mindestalter 18 Jahre.

Klasse A1

Leichtkrafträder bis 125 ccm bis 11 KW Motorleistung, Geschwindigkeit offen, das Verhältnis Leistung zu Gewicht darf nicht größer sein wie 0,1 Kw pro Kg Fahrzeuggewicht.

Mindestalter 16 Jahre.

Klasse AM

Zweirädrige Kleinkrafträder (Mopeds/Mokicks) und Fahrräder mit Hilfsmotor bis 50 ccm bis 45 km/h.

Mindestalter 16 Jahre

Mofa

Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor – auch ohne Tretkurbeln, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt: besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen angebracht sein.

Mindestalter 15 Jahre